Klangschalenmassage

Schon vor über 5.000 Jahren wurden Klangschalen in Tibet und Indien zur Heilung und Meditation eingesetzt. Sie sorgen nicht nur für ein besseres Wohlbefinden, sondern helfen auch bei Schmerzen, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Gelenkbeschwerden oder Verspannungen. Während der Klangschalentherapie werden die unterschiedlich großen Schalen auf oder neben den Körper gestellt und angeschlagen. Das Wasser in unserem Körper wird so in wohltuende Schwingungen versetzt. Diese innere Massage lässt den Alltagsstress vergessen, regt die Selbstheilung des Körpers an und verhilft zu einer tiefen Entspannung.